URSAL® Abdichtungstechnik GmbH - Logo

Haben Sie feuchte Wände?

Wir legen Ihr Mauerwerk trocken!

Kapillarwassersperre die passende Lösung

URSAL® 2000 S ist eine Kapillarwassersperre, die aufsteigende Nässe in allen mineralischen Baustoffen, wie z. B. Backstein, Beton, Bruchstein, Sandstein, Granit, Gasbeton usw. stoppt.

Indem URSAL® 2000 S in bestehenden Gebäuden in das feuchte und nasse Mauerwerk eingeleitet wird, entsteht eine Feuchtigkeitsisolierschicht. Bei dieser Imprägnierung werden Mauerporen ausgekleidet und somit wasserabstoßend. Wichtig ist, dass die URSAL® 2000 S – Kapillarwassersperre durchgehend verläuft.

Flaschen-System
Flaschen-System

Unser Produkt bewährt sich seit über 35 Jahren

und wird direkt von uns hergestellt!

Vorgehensweise bei der Anwendung von Ursal 2000 S®
Vorgehensweise bei der Anwendung von Ursal 2000 S®

Sie kann waagrecht, aber auch senkrecht eingebracht werden, z. B. um Innenwände gegen Feuchtigkeit und Nässe der Außenwände seitlich abzusperren oder Außenwände gegen Nässe und Feuchtigkeit angrenzender Gebäude zu schützen.

Die Statik des Gebäudes wird nicht beeinflusst. URSAL® 2000 S eignet sich nicht, um Druckwasser (Wassereinbruch) abzudichten (z. B. Bassinwände usw.).